Spot 26 - warnemünder fischmarkt

Spot 26

Wir setzen unsere Route fort und gehen vom Restaurant „Zum Stro- mer“ zurück zur Bahnhofsbrücke auf den Warnemünder Fischmarkt. Fisch geht immer! Gerade an der Quelle – der Ostsee – ist dies ein Muss! Auch fotografisch gesehen gibt es hier viele Details zu entde- cken. An der Ostseite des Alten Stroms beginnt der Fischmarkt gleich an der historischen Bahnhofsbrücke und zieht sich an den Wochen- enden hinauf bis zum Vereinshaus des Warnemünder Segel-Club e.V. Der Markt ist dann von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Natürlich gib es in den frühen Morgenstunden fangfrischen Fisch an den Verkaufsständen der Fischer. Frittiert, geräuchert oder als Fischbrötchen verarbeitet wird er angeboten.

Reges Treiben, Möwengeschrei, Gerüche und Geschmäcker hat der Fischmarkt von Warnemünde zu bieten und ist mit Recht zu jeder Jah- reszeit einen Besuch wert. Das sehen auch viele Anwohner aus dem Warnemünder Umland so. Als Insider ist man natürlich vor allen An- deren vor Ort, um den frischesten Fisch zu ergattern. Denn wer früh kommt, hat natürlich die besten Chancen.

Dein persönliches Fotoabenteuer

Lass uns gemeinsam Warnemünde erkunden. Ich stehe Dir jederzeit für Fragen zur Fotografie und zu den einzelnen Spots zur Verfügung. Melde Dich einfach mit dem Kontaktformular bei mir.

Warum ich eine Passion für die Fotografie habe erfährst Du in dem Video auf der rechten Seite. Schau gern vorbei.  

 

Letzte Blogbeiträge findest Du hier

Du willst mehr über mich und meine Arbeiten erfahren? Im Blog gibt es weitere Artikel zum stöbern. 

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.