Relaunch Webseite

Relaunch Webseite

Relaunch

Mehr Informationen. Mehr Fotografie. Mehr Interaktion!

Maik Herfurth Fotografie im neuem Glanz!

Hast Du es auch bemerkt? In den letzten Wochen kam ich sehr wenig zum Fotografieren. Denn ich war mit dem Relaunch meiner Webseite beschäftigt. Ich habe die Webseite komplett neu strukturiert und werde mich zukünftigt auf drei wichtige Säulen fokussieren.

Welche Säulen das sind erfährst Du hier.

Fotografieren lernen! Kostenfrei!

Kostenlos aber nicht umsonst wird es ab sofort jeden Donnerstag um 19:00 Uhr ein neues Fotografie-Video für Einsteiger, auf meinem YouTube Kanal, geben! Ich fange von Null an und werde dich an meinen Tipps und Tricks zur Fotografie teilhaben lassen! Der Einsteigerkurs ist gerade für Beginner so strukturiert das die Grundlagen (welche sehr wichtig sind) vermittelt werden. Du kannst interagieren und Dich gern austauschen. Ich stehe mit Rat und Tat zur Seite!

Bildbearbeitung

Als zweiten Punkt werde ich ab sofort Videokurse anbieten. Den ersten kannst Du dir bereits HIER downloaden. Die Bildbearbeitung ist ein fundamentaler Bestandteil in der Fotografie. Auch hier achte isch darauf alles Einsteigergerecht zu vermitteln und erläutere diverse Praxisbeispiele damit du Deine Bilder zukünftig selbst und professionell bearbeiten kannst.

Im Laufe der Zeit kommen diverse Kurse hinzu die Du nach belieben herunterladen kannst.

Workshops!

Fotografieren lernen im „Real Life“. Das geht ab sofort mit meinen Workshops zur Fotografie. In regemäßigen Abständen nehme ich Dich mit auf ein Fotoabenteuer durch Warnemünde und/ oder Rostock.

Nähere Informationen zu den Terminen findest Du hier: Zu den Workshops

Ich freue mich auf Dich!

Auftragsarbeiten!

Ganz klar. Auftragsarbeiten gehören weiter zu meinen Angeboten. Ob Portrait, Event oder auch Hochzeiten. Ich bin Dein Ansprechpartner und erstelle Dir ein individuelles Angebot. Ich bin mir sicher das wir zusammenfinden werden und ein Angebot erstellen welches auch zu deinem Budget passt.

Nimm dazu ganz einfach Kontakt auf. Innerhalb von 2 Stunden bekommst Du Dein persönliches Angebot!

Ich freue mich auf Dich.

Dein Maik

Kontakt

Ihr möchtet mich gern für Eure Hochzeit anfragen? Sehr gern begleite ich Euch professionell, diskret an diesem Tag. Wir finden eine Lösung für Euer Budget!

  Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert. Ich stimme zu, dass meine Formularangaben zur Kontaktaufnahme bzw. zur Bearbeitung meines Anliegens gespeichert werden.

Folge mir

Fluch und Segen des Landschaftsfotografen

Fluch und Segen des Landschaftsfotografen

Fluch & Segen des Landschaftsfotografen

Warum Landschaftsfotografie manchmal so schwer ist.

Fluch oder Segen?

Keine Ahnung wie oft ich schon mitten in der Nacht aufgestanden bin. Auch an Tagen wo ich eigentlich hätte ausschlafen wollen/ müssen.

Warum? Als Landschaftsfotograf hat man ständig das Gefühl etwas zu verpassen. Das ist gerade im Urlaub und auf Reisen stark zu merken. Jede Minute wird genutzt um ein perfektes Fotos zu bekommen.

Warum dies aber auch Fluch ode eben Segen sein kann erfährst Du in diesem Artikel.

Nicht wie erwartet …

Es gibt Tage da macht die Fotografie einfach Spaß. Der Plan welchen man sich gestellt hat funktioniert ohne Probleme. Die Location ist super, das Wetter ist super. Alle Einstellungen passen und man bekommt sein „perfektes“ Zielfoto in den Kasten.

An anderen Tagen fragt man sich warum an sich das alles antut. Das frühe aufstehen. Der Weg, und zum großen Teil auch die Kosten die entstehen. Die Zeit die am Ende kein Resultat bringt. Warum?

Weil wir Landschaftsfotografen einfach nun mal so sind.  🙂 Logisch, oder? Als wir vor einiger Zeit in Österreich waren hatten wir am zweiten Tag unserer Reise die „Hochgebirgsstauseen in Kaprun“ im Auge.  Diese sehen „normalerweise“ so wie auf dem linken Bild aus. Atemberaubende Landschaft mit vielen Wandermöglichkeiten. Ideal für uns.

 

Was wir vorgefunden haben …

Der Weg allein war schon die Reise wert. Könnte man meinen. Wo es sonst mehrere hundert Meter in die Tiefe geht war einfach dieser NEBEL!

Ich habe schon oft Nebel gesehen, aber dieser war so „richtiger“ Nebel. Ich meine man hat seine Hand vor Augen kaum gesehen. Ziemlich ernüchtert kamen wir also nach einer 45 minütigen Busfahrt an den Hochgebirsseen an.

Wie gesagt, wir hofften oben gezeigtes Panorama vorzufinden. Auch die anderen Besucher waren sehr ernüchtert. Einige nahmen es mit Humor und machten Selfies, andere wiederum waren ziemlich „Pissed off“.

Ich zähle mich zu der zweiten Sorte …

Die Erwartungen wurden natürlich nicht erfüllt. Überall waren tolle Fotos mit Fotopunkten ausgestellt. „Ja, so könnte es hier aussehen … !“

Für das Wetter kann natürlich niemand etwas. Was sollte man also tun?

Wenn du nichts siehst, dann mach halt Portraits!

Die Busfahrt war bezahlt. Der Weg war auf uns genommen. Nur sehen konnten wir also nichts.

Als Landschaftsfotograf improvisiert man natürlich. „Den Nebel mach ich halt in Lightroom weg ..!“

Mhhh. Wäre ne Option. Aber dieser Nebel war wie gesagt was ganz „besonderes“. Den kann man nicht „weg machen“.

Was blieb uns also anders übrig? Ich meinte zu meiner Freundin. Komm lass uns Portraits machen. Das ist auch irgendwie cool.  Das Ergebnis siehst du hier auf unseren Bildern.

Mehr war an diesem Nachmittag leider nicht rauszuholen. Aber das Ergebnis ist auch kreativ. Denn darum geht es doch auch immer. Es geht um Deine eigene Kreativität.

Mach das Beste daraus. Lieber ein schlechtes Fotos als keines? Wie siehst Du das? Schreibe mir eine Mail oder hinterlasse einen Kommentar.

Dein Maik

Kontakt

Ihr möchtet mich gern für Eure Hochzeit anfragen? Sehr gern begleite ich Euch professionell, diskret an diesem Tag. Wir finden eine Lösung für Euer Budget!

  Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert. Ich stimme zu, dass meine Formularangaben zur Kontaktaufnahme bzw. zur Bearbeitung meines Anliegens gespeichert werden.

Folge mir

Streetfotografie – Mein einfaches Setup für jedermann

Streetfotografie – Mein einfaches Setup für jedermann

Streetfotografie

Mit einem einfachen Setup schöne Fotos im Urlaub erstellen.

Warum schwer wenn es auch einfach geht?

Im August waren wir im wohl verdienten Familienurlaub unterwegs. Unsere Reise führte uns von Rostock zur ersten Station nach Karlsbad in die Tschechei.

Da wir mit Kind gereist sind war uns ein Zwischenstopp wichtig um die eh schon lange Autofahrt nicht noch mehr in die länge zu ziehen. Denn unser eigentliches Ziel war schließlich Österreich.

Wenig Equipment ist manchmal mehr!

Zu gut kenne ich das. „Ich nehme mal lieber noch das Stativ mit. Die Blitze, naja man weiß ja nie. Ach ja und dann noch meine anderen Objektive. Nehme ich auch mal lieber mit.“

So oder so ähnlich habe ich früher auch immer argumentiert. Heute sage ich. Das ist Blödsinn! Jeder Mensch der sich intensiv mit der Fotografie beschäftigt macht sich zuvor Gedanken was er überhaupt fotografieren will. Danach wird dann in der Regel das Equipment zusammengestellt.

Warum soll ich also alles Zeug mit auf meine Wandertour mit der Familie mitschleppen? Macht wenig Sinn oder? Und das aus verschiedenen Faktoren. Ich will Zeit mit meinen Lieblingsmenschen verbringen. Wenn dann ein guter Schnappschuss (gern auch mit KIT Objektiv) dabei rauskommt ist doch alles in Ordnung. Die Fotografie darf aber eigentlich (zumindest hier) nicht Hauptbestandteil sein.

 

Zeit genießen und nicht durch den „Sucher“ der Kamera verbringen!

Hand aufs Herz. Ich bin so ein Kandidat. „Man weiß ja nie, wenn jetzt genau DAS MOTIV kommt und ich habe nicht dies oder das mit, dann verpasse ich es“! Das wäre ein Katastrophe. Auch hier: Blödsinn! Wenn man intensiv und leidenschaftlich fotografiert dann sucht man sich zuvor ein oder auch zwei Zielmotive aus die man gern hätte und kann so Zeiten auch während des Urlaubes einplanen. Alles andere ist meiner Meinung „Zugabe“. Für Schnappschüsse aus dem Urlaub reicht im Grunde sogar das Handy. Stell Dir selbst die Frage für was du die Fotos später verwenden möchtest.

Wie machst Du das?

In meinem kleinen Video erkläre ich Dir was ich für die Stereofotografie nutze. Equipment ist auch immer Geschmacksache und jeder hat da eine andere Meinung zu. Für mich muss immer klar „Nutzen-Kosten“ im Vordergrund stehen. Bessere Technik macht nicht immer bessere Fotos. Sie kann nur unterstützen in meinen Augen.

Wie machst Du das? Was für Equipment nutzt du für deinen (Familien)-Urlaub und warum? Schreibe gern einen Kommentar oder eine E-Mail. Dein Maik : )

 

Kontakt

Ihr möchtet mich gern für Eure Hochzeit anfragen? Sehr gern begleite ich Euch professionell, diskret an diesem Tag. Wir finden eine Lösung für Euer Budget!

  Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert. Ich stimme zu, dass meine Formularangaben zur Kontaktaufnahme bzw. zur Bearbeitung meines Anliegens gespeichert werden.

Folge mir

Abi Abschluss in Güstrow

Abi Abschluss in Güstrow

Abi Abschluss Güstrow

Stimmungsvolle Aufnahmen zum Abschluss des Abitur

Die Herausforderung

Die Abiball Saison ist ja schon wieder vorbei. Aber auch dies gehörte in diesem Jahr bis jetzt zu meinen Aufträgen. Ich durfte eine Abschlussveranstaltung des John-Brinckmann-Gymnasium in Güstrow begleiten. 

Wirklich Prima zu sehen wie viele kluge Köpfe M-V zu bieten hat!  Meine Herausforderung hingegen war eine ganz andere. Aber lies einfach selbst. 

Diskretion & kein Blitz!

Die Veranstaltung fand in einer Kirche in Güstrow statt. Mir war bewusst das die Lichtverhältnisse sicher nicht die Besten sein würden. Also, Blitz und ausreichend Batterien eingepackt. Damit sollte nichts schief gehen. 

 

 

 

 

 

Kein Blitz – Nur Diskretion

Die Aufgabe war eigentlich einfach und auch zu meistern. Stimmungsvolle Bilder der Abiturklassen einfangen. Auch die der Eltern und Großeltern und Geschwister. Gleich am Eingang stand dann jedoch ein Schild: „Wir bitten das fotografieren mit Blitz zu unterlassen!“. 

Mhhh. Was nun. Als Fotograf kann man in solchen Fällen nur ein sehr Lichtstarkes Objektiv nutzen und den ISO aufdrehen. Glücklicherweise habe ich ein sehr gutes Objektiv und eine Kamera die auch mit hohen ISO Werten umgehen kann. 

Herausgekommen sind dabei (nur eine kleine Auswahl) an wirklich schönen Bildern.

 

M-V kann was!

Die Veranstaltung war natürlich für alle Beteiligten sehr emotional. Überall strahlende Gesichter und vor allem glückliche Schüler welche nun ein neues Kapitel in ihrem Leben beginnen werden. 

An dieser Stelle wünsche ich allen viel Erfolg denn M-V kann was, mit solch guten Abiturklassen wie bspw. hier in Güstrow. 

Lust auf Portraits, Begleitungen oder Hochzeitsreportagen?

Gern erstelle ich Dir ein passendes Angebot. Melde dich ganz einfach bei mir oder schreibe mir eine E-Mail. Gern bin ich für Dich da. 

Dein Maik 

Mail an mich:

moin@maik-herfurth.de

www.maik-herfurth.de

Guinness Weltrekord Versuch am 04.07.18 – Fotgrafische Begleitung

Guinness Weltrekord Versuch am 04.07.18 – Fotgrafische Begleitung

Auftragsarbeit für die Hansestadt Rostock

Weltrekordversuch in Rostock für das Guinness Buch der Rekorde

Schachtel für den Weltrekord! Kurzer Bericht über die Auftragsarbeit für die Hansestadt Rostock am 04. Juli 2018 in Rostock!

Bereits am 04. Juli durfte ich im Auftrag der Hansestadt Rostock Fotos für einen Weltrekordversuch anfertigen. Dabei war die Aufgabe einen mehr als 1 Kilometerlangen Streifen aus zusammenhängenden Streichholzschalten, welche die Silhouette der Hansestadt Rostock zeigen, aufzubauen. 

An diesem Projekt waren viele Schulen, Altersheime und Werkstätten aus ganz Rostock beteiligt. Der Weltrekord wurde am Ende um mehrere hunderte Meter überboten. 

Währenddessen werden nun alle nötigen Unterlagen (Fotos, Videos etc.) für den Weltrekordversuche beim Guinness World Record Verband eingereicht.

Wir dürfen also gespannt bleiben ob und wie der Rekordversuch anerkannt wird. Mit etwas Glück landen dann auch meine Bilder im Guinness Buch der Rekorde! 

Drückt mir also die Daumen! 

Euer Maik

„Der Rekord kann nur gewonnen werden wenn es eine zusammenhängende Kette aus mindest einem Kilometer langen Pappschachteln gibt!“

Autogrammkarten für Rockband – Auftragsarbeit Maik Herfurth Fotografie

Autogrammkarten für Rockband – Auftragsarbeit Maik Herfurth Fotografie

 

Autogrammkarten Shooting

Autogrammkarten für Five Men on the Rocks aus Rostock! 

Schon seit einiger Zeit begleite ich die Band „Five Men on the Rocks“ aus Rostock. Dieses Mal stand ein Shooting für Ihre neue Autogrammkarte auf der Tagesordnung. Es war gar nicht so leicht alle  Charaktere unter einen „Hut“ zu bekommen. Das Endergebnis überzeugt dann aber doch und es sind außerdem schöne Portraitfotos von jedem einzelnen Bandmitglied entstanden. 

Du willst mehr über Five Men erfahren? Hier kannst Du gern vorbeischauen: www.fivemen.de

„Cooler & lässiger Band Style war die Devise!“

Persönlich gefallen mir die Portraits sehr gut. Ich mag gern Charakterköpfe vor der Kamera und es hat allen sichtlich Spaß gemacht. 

Wie gefallen Dir die Fotos? Hinterlasse doch einen Kommentar oder schreibe mir gern eine E-Mail. Natürlich kannst Du dein persönliches Shooting bei mir buchen. 

Nutze dazu ganz einfach diesen LINK „Shooting“

Bis bald! 

Maik