Toter Wald vor Usedom

Toter Wald vor Usedom

Toter Wald vor der Insel Usedom

Diesen Spot solltest Du mitnehmen wenn du auf dem Weg nach Usedom bist!

Urlaub auf Usedom oder Polen? Nimm diesen Spot mit!

 

Du befindest dich in der Gegend um Usedom? Dann nimm den „Toten Wald“ als Motiv in jedem Fall mit! Kurz vor der Insel Usedom, direkt an der B105 befindet sich dieser Spot. Aber Vorsicht! Es gibt nur sehr wenige, kleine und sehr steile Parkbuchten! Besser ist es du nutzt einen Parkplatz vor dem Waldgebiet und läufst einfach ein kleines Stück bis zum Spot. Viel Spaß damit!

Dein Maik

 

Der Tote Wald

Das Waldstück sieht man bereits von der Straße aus und jedes Mal wenn ich dort entlang fahre bin ich begeistert. Ein echtes „Eldorado“ für Natur- und Fotofreunde! Die Bäume ragen zu tausenden aus dem Moorgebiet heraus und das Wasser umschmeichelt diese perfekt für ein Bild. Leider ist man in der Perspektive eingeschränkt da der Wald nur von der stark befahrenen Straße aus zu sehen ist.  Somit bleibt nur die Vogelperspektive übrig. Aber auch dann bekommt man schöne Fotos als Erinnerung mit nach Hause. Den Standort findest Du unter dem folgenden Link. 

Haben dir diese Tipps gefallen?

Buche mich für einen Workshop

Ich hoffe das dir dieser kurze Tipp geholfen hat. Du kannst mich gern für einen persönlichen Workshop buchen! Melde Dich ganz einfach bei mir. Ich freue mich auf Dich!

Dein Maik 

Letzte Blogbeiträge findest Du hier

Du willst mehr über mich und meine Arbeiten erfahren? Im Blog gibt es weitere Artikel zum stöbern. 

Hochzeit von Anne & Steffen

Hochzeit von Anne & Steffen

Anne & Steffen Eine wunderbare Hochzeit in Warnemünde und Markgrafenheide  Tolle Hochzeit im kleinen Kreise!Ich liebe Hochzeiten! Besonders dann wenn alles so entspannt abläuft wie bei Anne und Ihrem Steffen. Die beiden kamen super entspannt an der Alten...

Hochzeit von Sabine & Wolfgang

Hochzeit von Sabine & Wolfgang

Ich durfte im Mai eine Hochzeit in der alten Vogtei im Ostseebad Warnemünde begleiten. Die Location und die anschließende Location am Strand und in den Dünen von Warnemünde war auch für mich etwas ganz besonderes.

Fotografieren in Swinemünde – 3 Spots für ein Wochenende

Fotografieren in Swinemünde – 3 Spots für ein Wochenende

Ein wochenende im Ostseebad Swinemünde/ Polen

3 Spots für ein entspanntes Wochenende!

Ruhe, Entspannung & ein paar fotospots

 

Swinemünde in Polen ist ein kleines Juwel an der Ostsee. Alte Jugendstil Villen. Flaniermeile. Hafeneinfahrt, Möwen und vieles mehr. In diesem Beitrag gebe ich Dir meine 3 Spots für ein Wochenende im Ostseebad. Hinterlasse gern einen Kommentar oder folge mir auf den anderen sozialen Kanälen! Ich freue mich auf Dich. 

Dein Maik

 

spot 1 – Mühlenbake

Die kleine weiße Windmühle ebnet Seefahrern und großen Containerschiffen die Einfahrt zum Hafen in Swinemünde. Ich empfehle dir den Spot mehrfach zu besuchen. Am Nachmittag, kurz vor Sonnenuntergang ist es dort recht voll da anscheinend alle Kurgäste zum Wahrzeichen pilgern. Mehr Sinn macht es sehr früh am Morgen dort zu sein. Besonders hübsch anzuschauen ist das ganze wenn das Wasser leicht über die kleine Mauer schwappt und du mit etwa 1-3 Sekunden belichten kannst. In meinem Fall war die Ostsee sehr ruhig sodass es kaum bis gar kein Wellenspiel gab. Wenn Du auf den Link klickst siehst du wo du mit dem Auto parken kannst. Von dort sind es gute 100 Meter bis zum Wahrzeichen. Der Parkplatz ist kostenfrei nutzbar. 

spot 2 – Schwäne und Möwen am Strand

Okay, kein Landschaftsfotografie – Spot. Dennoch sehr schön anzuschauen sind die vielen Schwäne am Strand von Swinemünde. Diese werden Tagsüber von einheimischen und vielen Urlaubern gefüttert. Die Möwen gesellen sich auch gern hinzu sodass du mit einer schnellen Verschlusszeit die Piraten der Lüfte prima einfangen kannst. Nimm dir am besten noch etwas Brot mit und du kannst die Schwäne selbst füttern. Der beste Spot dazu ist in Swinemünde am Aufgang vor dem großen Hotelkomplex „Radisson“. Parken ist vor der Promenade meist, auch kostenfrei, möglich. Auf dem Rückweg empfehle ich dir einen „Berliner“ für umgerechnete 1,– EUR mitzunehmen. Diese sind selbst hergestellt und schmecken vorzüglich. 

 

spot 3 – Seebad Ahlbeck/ DE

Ahlbeck ist von Swinemünde gerade mal 10 Minuten mit dem Auto entfernt und liegt in Deutschland! In diesem Fall empfehle ich nicht zwingend die Seebrücke denn so etwas gibt es fast in jedem Ostseebad in M-V sondern vielmehr ein kleines Fischerboot welches verträumt am Strand liegt. Hier empfehle ich die eine S/W – Aufnahme zu machen. Prima macht sich das ganze natürlich bei Sonnenunter- bzw. Aufgang. Da wir tagsüber an diesem Spot waren habe ich mich mehr darauf konzentriert möglichst keine Menschen mit auf dem Bild zu haben. Achtung! Man muss vor Ort Kurtaxe bezahlen. Dafür gibt es spezielle Automaten. Ansonsten kann man kontrolliert werden was mitunter eine Strafe nach sich ziehen kann. Wie erwähnt empfinde ich die Seebrücke als eher unspektakulär und weniger Fotogen. Wenn Du Lust und Zeit hast kannst du bis nach Heringsdorf am Strand laufen und bekommst da die nächste Seebrücke vor die Linse. Diese ist meiner Ansicht nach etwas „netter“ und macht etwas mehr her. 

Haben dir diese Tipps gefallen?

Buche mich für einen Workshop

Ich hoffe das dir diese 3 kurzen Tipps geholfen haben. Lass mich wissen wie dein Wochenende in Swinemünde war. Gern nehme ich dich mit auf einen Workshop von mir im wunderschönen Warnemünde!

Buche einfach einen Termin deiner Wahl. Ich freue mich auf Dich. Dein Maik 

 

Letzte Blogbeiträge findest Du hier

Du willst mehr über mich und meine Arbeiten erfahren? Im Blog gibt es weitere Artikel zum stöbern. 

Hochzeit von Anne & Steffen

Hochzeit von Anne & Steffen

Anne & Steffen Eine wunderbare Hochzeit in Warnemünde und Markgrafenheide  Tolle Hochzeit im kleinen Kreise!Ich liebe Hochzeiten! Besonders dann wenn alles so entspannt abläuft wie bei Anne und Ihrem Steffen. Die beiden kamen super entspannt an der Alten...

Hochzeit von Sabine & Wolfgang

Hochzeit von Sabine & Wolfgang

Ich durfte im Mai eine Hochzeit in der alten Vogtei im Ostseebad Warnemünde begleiten. Die Location und die anschließende Location am Strand und in den Dünen von Warnemünde war auch für mich etwas ganz besonderes.

Gutschein zum Valentinstag

Gutschein zum Valentinstag

Der Tag der Liebe!

Mache Deiner/ Deinem Liebsten eine Freude!
Gutschein kaufen

Verschenke Freude & Emotionen!

Valentinstag steht vor der Tür! Wie wäre es da mit einem ganz besonderem Geschenk für Deine Freundin oder Deinen Freund? Der klassische Gutschein ist zeitlos und elegant und passt zu fast jedem Anlass! Der oder die beschenkte kann sich über ein ganz persönliches Fotoshooting, Workshop oder einem anderem Produkt aus meinem Shop freuen. Einige Beträge sind bereits für dich vorausgewählt. 

Natürlich kannst Du einen ganz individuellen Betrag wählen. Nutze dazu ganz einfach die Kontaktmöglichkeit. Ich freue mich auf Euch! 

Dein Maik 

 

 

emotionen erinnerungen momente

Zingst – VLOG

Zingst – VLOG

Fischland - Darss - Zingst

3 Spots für einen Tag auf der wunderschönen Halbinsel in M-V

Fischland – Darss – Zingst. Ein wunderbares Fleckchen Erde!

 

Du bist in Meck-Pomm unterwegs und hast Lust auf ein paar tolle Fotomotive? Natur pur bekommst du auf der Halbinsel Fischland-Darss-Zingst. Ein riesiges Naturschutzgebiet will von dir erkundet werden. Also, worauf wartest Du noch? Ich habe dir meine 3 Lieblings-Spots zusammengetragen. Viel Spaß beim selbst entdecken!

Dein Maik

spot 1 – Seebrücke Zingst

Die Seebrücke ist ein toller Spot um in den Tag zu starten. Leider war an meinem Tag das Wetter eher bescheiden. Im Frühjahr/ Sommer geht aber dort die Sonne auf und man kann ein tolles Wolkenspiel am Himmel entdecken. Stativ, Filter und Fernauslöser sind hier eigentlich ein „Must Be“ um diese Szenerie abzulichten. Versuche dich an verschiedenen Blickwinkeln. Die Brücke wirkt am interessantesten von Links da man dort die Tauchgondel sehr gut einfangen kann. Solltest Du mit dem Auto anreisen kannst Du direkt vor der Seebrücke für eine Stunden kostenfrei parken. Ansonsten gibt es fußläufig verschiedene Parkbuchten und Parkplätze.

spot 2 – leuchtturm Darsser ort

Der zweit Spot liegt nur wenige Autominuten von der Seebrücke Zingst entfernt. Achtung! Du kannst lediglich auf einem Parkplatz (bspw: am „Regenbogen Camp“) parken und musst dann noch gute 4 Kilometer der Straße bis zum Leuchtturm folgen! Der Leuchtturm wirkt sehr unscheinbar und ich empfehle diesen mit Dünen Gras als Vordergrund zu fotografieren. Auch den Zugang zum Strand kannst du nutzen um führende Linien zu erzeugen und somit das Bild interessanter machen. Rein theoretisch kannst du direkt vom Leuchtturm zum Spot 3 gehen! Gutes und festes Schuhwerk ist hier aber unerlässlich und das „wandern“ am Strand sollte auch nicht unterschätzt werden! Es kann sehr anstrengend werden wenn man noch viel Gepäck dabei hat. Der Leuchtturm lässt sich gut als „Zwischenstop“ einbauen um so die Lücke bis zum Sonnenuntergang zu schließen. 

spot 3 – Weststrand

Zugegeben. Ich hatte bei meinem Ausflug leider Pech mit dem Wetter. Normalerweise liegen viele Holzbalken- und Stämme im Wasser und man könnte sich prima an einer Langzeitbelichtung probieren. An diesem Tag war die Ostsee leider stark der Küste gewichen was zur Folge hatte das dass Wasser nicht um die Wurzeln und Stämme fließen konnte. Dennoch ist der Weststrand ein toller Ort um viele kleine Details einzufangen. Ich bin mit dem Auto bis zum Parkplatz „Drei Eichen“ gefahren. Ein Tagesticket kostet 4 Euro und am Eingang zum Wald gibt es noch etwas zum lesen über diesen wunderbaren Ort Natur. Vom Parkplatz aus sind es dann nochmals gute 30 Minuten zu Fuß um schließlich den Weststrand zu erreichen. Alternativ kannst du auch einen längeren Spaziergang vom Leuchtturm Darsser Ort machen um an den Weststrand zu gelangen. 

VLOG – Zingst

Ein paar bewegte Bilder findest Du in meiner kleinen Zusammenfassung von meinem Ausflug. Ich hoffe Dir gefallen die Spots ebenso wie mir. Hinterlasse doch einen Kommentar oder schreibe mir Deine Meinung zu den Bildern. Gern nehme ich dich auch auf einem meiner Workshops mit. Rufe mich an oder melde Dich ganz einfach bei mir. Dein Maik

Haben dir diese Tipps gefallen?

Buche mich für einen Workshop

Ich hoffe das dir diese 3 kurzen Tipps geholfen haben. Lass mich wissen wie dein Wochenende in Zingst war.  Aktuelle Workshops für Warnemünde an der Ostsee findest du in meinem Shop.

Buche einfach einen Termin deiner Wahl. Ich freue mich auf Dich. Dein Maik 

 

Letzte Blogbeiträge findest Du hier

Du willst mehr über mich und meine Arbeiten erfahren? Im Blog gibt es weitere Artikel zum stöbern. 

Hochzeit von Anne & Steffen

Hochzeit von Anne & Steffen

Anne & Steffen Eine wunderbare Hochzeit in Warnemünde und Markgrafenheide  Tolle Hochzeit im kleinen Kreise!Ich liebe Hochzeiten! Besonders dann wenn alles so entspannt abläuft wie bei Anne und Ihrem Steffen. Die beiden kamen super entspannt an der Alten...

Hochzeit von Sabine & Wolfgang

Hochzeit von Sabine & Wolfgang

Ich durfte im Mai eine Hochzeit in der alten Vogtei im Ostseebad Warnemünde begleiten. Die Location und die anschließende Location am Strand und in den Dünen von Warnemünde war auch für mich etwas ganz besonderes.

Designmöbel in Szene gesetzt

Designmöbel in Szene gesetzt

Designmöbel in szene setzen

Auftragsarbeit für for-tomorrow aus Rostock

Glow in the dark

Diejenigen die mich schon länger verfolgen und meine Artikel lesen kennen sicherlich das Unternehmen for-tomorrow.de aus Rostock. Wieder einmal war ich für die Umsetzung und die Präsentation der Designmöbel zuständig. Ebenso für einige Porträtaufnahmen des Gründer und Geschäftsführers Christian Petkov. Der Clou an diesen Unikaten ist das durch eine „geheime“ Zubstanz die Möbel in einem wunderschönen blau leuchten sobald es dunkel wird. Viel Spaß beim anschauen! 

Dein Maik 

Atemberaubende Farben und verarbeitung

Der „Place to be“ für diesen Auftrag war dieses Mal der Gespensterwald in Nienhagen bei Rostock. Das Christian, Geschäftsführer und Gründer von for-tomorrow.de, immer außergewöhnliche Location für seine Möbel Unikate sucht war mir schon klar. Der mehrere Kilo schwere Tisch konnte nur durch die Jungs in den Wald transportiert werden und es zeigte sich das bei einigen hundert Metern die Arme mit so einem „Koloss“ von Tisch die Arme schon länger werden können. Glücklicherweise war ich „nur“ für die Fotos zuständig und das tragen blieb mir somit erspart.

Präzision & Design – Unikat

Die Sonderanfertigungen von for-tomorrow sind in jeder Hinsicht ein Unikat. Altes Holz, bzw. Buhnen aus der Ostsee, werden zu einem echten Hingucker verarbeitet. Man sieht die Liebe zum Detail in jedem Werkstück der ambitionierten Jungs um Christian Petkov. 

Kontaktiere Christian

Mobil

+49 (0) 0172 45 24 557

Letzte Blogbeiträge findest Du hier

Du willst mehr über mich und meine Arbeiten erfahren? Im Blog gibt es weitere Artikel zum stöbern. 

Hochzeit von Anne & Steffen

Hochzeit von Anne & Steffen

Anne & Steffen Eine wunderbare Hochzeit in Warnemünde und Markgrafenheide  Tolle Hochzeit im kleinen Kreise!Ich liebe Hochzeiten! Besonders dann wenn alles so entspannt abläuft wie bei Anne und Ihrem Steffen. Die beiden kamen super entspannt an der Alten...

Hochzeit von Sabine & Wolfgang

Hochzeit von Sabine & Wolfgang

Ich durfte im Mai eine Hochzeit in der alten Vogtei im Ostseebad Warnemünde begleiten. Die Location und die anschließende Location am Strand und in den Dünen von Warnemünde war auch für mich etwas ganz besonderes.

Ein Wochenende im Harz

Ein Wochenende im Harz

Ein wochenende im harz

6 Spots die das Herz jeden Fotografen höher schlagen lassen!

Die mitte deutschland´s! Wunderschön!

 

Der Harz liegt in der Mitte unserer Republik. Daher bietet sich ein Kurztrip über das Wochenende förmlich an. Wir starten aus dem hohen Norden, Rostock, Richtung Harz. In diesem Beitrag gebe ich dir 6 Spots mit Tipps für Dein Wochenende in Sachsen-Anhalt! Zu jedem Spot gibt es einen Link mit den genauen Angaben zur Location. So kannst Du dir das lästige suchen sparen. 

Viel Spaß. Dein Maik

spot 1 – RappBodetalsperre

Die Hängebrücke welche sich mit mehr als 400 Metern Länge, und über 100 Metern Höhe über die Bode spannt ist schon sehr beeindruckend. Einmal hin- und zurück laufen kostet 6,00 EUR. Der Anfang ist recht schwer da man sich schon überwinden muss auf die schwingende Brücke zu gehen. Hat man aber die ersten Schritte geschafft ist es ein tolles Erlebnis. Fotografisch ist die Hängebrücke für mich erst am Abend (zur blauen und goldenen Stunde) wirklich interessant. Ein Weg unter der Brücke eignet sich an mehreren Stellen hervorragend zum Fotografieren. Zur Dämmerung wird die Brücke grün angeleuchtet was die Bildwirkung nochmals verstärkt.

spot 2 – Selkefall

Der Selkefall ist recht „unscheinbar“. Er liegt nämlich direkt an einer kurvigen Straße. Aus Harzgerode kommend fährt man direkt auf den Wasserfall zu. In einer kleinen Einmündung gibt es eine Fläche zum parken. Nach etwa 1 Minute Fußweg steht man dann direkt vor dem Wasserfall. Der Selkefall ist (noch) recht unbekannt und so hatten wir für unseren Zeitraum den Wasserfall ganz für uns allein. Fotografisch bietet sich eine Langzeitbelichtung an. Teste einfach mal zwischen 1-3 Sekunden. Tipp von mir: Nimm ein Ultraweitwinkel damit werden die Proportionen noch besser sichtbar und das Bild bekommt mehr Tiefe. 

spot 3 – Teufelsmauer

Die Teufelsmauer ist ebenfalls sehr bequem mit dem Auto zu erreichen und gut ausgeschildert. Von Thale aus sind es nach Weddersleben, wo sich die Mauer befindet, nur wenige Minuten. Der Parkplatz dort ist kostenfrei und der Fußweg dauert maximal 10 Minuten um auf die Teufelsmauer zu gelangen. Fotografisch empfand ich diesen Spot als eher „langweilig“. Die Mauer ist schön anzuschauen aber mehr eigentlich auch nicht. Du kannst an der Mauer entlang laufen und bspw. Kletterer beobachten die sich am Aufstieg testen. Den Blick kannst du bis zur Roßtrappe schweifen lassen und ebenfalls bis nach Thale schauen. Ich empfehle dir die Mauer zur blauen und goldenen Stunde zu besuchen da diese dann leer ist und keine Menschen dort sind. Setze Sie aber meiner Meinung nach nicht ganz nach oben auf die Prioritätenliste!. Andere Spots sind nach meinem Empfinden interessanter!

spot 4 – Brockenbahn

Die Brockenbahn kennt wohl jeder der sich mit dem Harz beschäftigt. Du kannst entweder in Schierke auf einem der teuren Parkplätze mit dem  Auto parken oder fährst direkt Bahnhof Schierke, dort kostet das Ticket dann 5,00 EUR. (Ein Bus fährt ebenfalls!) Wichtig: Parke bloß nicht am Straßenrand! Es wird permanent kontrolliert und das „Knöllchen“ kannst Du dir sparen. Ich war schon sehr häufig auf dem Brocken und habe die Wanderungen hinauf und hinab gemacht. Wenn Du die Bahn in einer Winterlandschaft fotografieren willst, dann nimm den Weg am Bahnhof Schierke, vorbei (über die Gleise) und positioniere dich am Rand der Schienen! (Vorsicht! Es kann gefährlich werden!) Nutze hier die Serienbildfunktion und einen möglichst schnelle Verschlusszeit (bspw. 1/800 oder höher!). Wenn du dann die Bahn von weitem hörst und der Rauch durch die Bäume zieht ist das ein tolles Erlebnis. Dann heißt es nur noch „Feuer frei“ und möglichst viele Bilder machen. Wenn du die Bahn im Wald fotografierst ist der Zeitpunkt relativ egal. Auf dem Brocken kannst du die Bahn natürlich auch in Szene setzen. Dort dann wieder zur blauen oder goldenen Stunde. Das gibt ein tolles Licht!

spot 5 – oderteich

Der Oderteich zwischen Braunlage und Torfhaus ist ein toller Ort! Besonders dann, wie in unserem Fall, alles mit Schnee bedeckt ist. Da wird der See eher zur Nebensache denn der angrenzende Wald erstrahlt wie in einem Wintermärchen! Ich empfehle Dir hier bei sehr tief stehende Sonne einen ND-Filter. Du kannst den See in gut 3 Stunden einmal komplett umrunden oder dich einfach nur an der tollen Natur erfreuen. Fotografisch gibt es an jeder Ecke etwas zum fotografieren! Prädikat: Empfehlenswert und wunderschön!

spot 6 – Stabkirche Hahnenklee

Die Stabkirche Hahnenklee kennst du sicherlich von Instagram oder anderen Seiten im Internet. Die Kirche liegt in der Nähe von Goslar und wird regelrecht „belagert“. Da sie schon lange kein Geheimtipp mehr ist empfehle ich einen Besuch im Frühjahr oder Sommer. Der angrenzende Parkplatz war bei unserem Besuch mehr als voll da viele Touristen zur angrenzenden Ski Piste wollten. Fotografisch ist es nicht schwer die Kirche in Szene zu setzen. Am leichtesten geht das von hinten. Von vorn ist die Kirche aufgrund eines Zaunes nur schwer zu erreichen. (Aber dennoch möglich!) 

Haben dir diese Tipps gefallen?

Buche mich für einen Workshop

Ich hoffe das dir diese 6 kurzen Tipps geholfen haben. Lass mich wissen wie dein Wochenende im Harz war. Gern nehme ich dich mit auf einen Workshop von mir im wunderschönen Warnemünde!

Buche einfach einen Termin deiner Wahl. Ich freue mich auf Dich. Dein Maik 

 

Letzte Blogbeiträge findest Du hier

Du willst mehr über mich und meine Arbeiten erfahren? Im Blog gibt es weitere Artikel zum stöbern. 

Hochzeit von Anne & Steffen

Hochzeit von Anne & Steffen

Anne & Steffen Eine wunderbare Hochzeit in Warnemünde und Markgrafenheide  Tolle Hochzeit im kleinen Kreise!Ich liebe Hochzeiten! Besonders dann wenn alles so entspannt abläuft wie bei Anne und Ihrem Steffen. Die beiden kamen super entspannt an der Alten...

Hochzeit von Sabine & Wolfgang

Hochzeit von Sabine & Wolfgang

Ich durfte im Mai eine Hochzeit in der alten Vogtei im Ostseebad Warnemünde begleiten. Die Location und die anschließende Location am Strand und in den Dünen von Warnemünde war auch für mich etwas ganz besonderes.

WhatsApp chat
Datenschutz
Maik Herfurth Fotografie, Besitzer: Maik Herfurth (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Maik Herfurth Fotografie, Besitzer: Maik Herfurth (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.